Hütten

Schon bald nach Gründung der Sektion Hochland im Jahr 1902 regte sich der "begreifliche Wunsch, ein spezielles Gebiet unserer Alpen ihr Eigen zu nennen..." und "den Mitgliedern ein eigenes Heim in den Bergen zu begründen".Aus der Denkschrift  100 Jahre Sektion Hochland

Aus diesen Gedanken heraus konnte die Sektion in den Folgejahren sechs Hütten erwerben bzw. pachten:

Somit hat die Sektion noch vier Hütten, die von ihr zusammen mit dem umliegenden Arbeitsgebiet betreut werden. Zwei der Hütten, die Hochlandhütte und das obere Soiernhaus sind verpachtet. Die Arnspitzhütte ist ein offenes Unterstandshaus, welches für jeden zugänglich ist. Die Hans-Mertl-Hütte dient der Sektion für Ausflüge und ist zur Hälfte an die Bergwacht Krün verpachtet.

Geschäftstelle

DAV Sektion Hochland

Sonia Branchadell
Koboldstraße 78
81739 München

Tel: +49 (0) 89 / 44 87 94 6
Fax: +49 (0) 89 / 48 95 10 58

E-Mail: info[at]sektion-hochland.de

Links

Deutscher Alpenverein: Tarif- und Hüttenordnung