Hochland-Logo

Sektion Hochland des Deutschen Alpenvereins
Tourenplan

Zur Startseite der Sektion Hochland


Sektion Hochland Winterprogramm 2016/2017

Tourenprogramm für das Winterhalbjahr 2016/17

( Hier gehts zu " alten " Tourenplänen:
Tourenplan Sommer 2016, Tourenplan Winter 2015/16, Tourenplan Sommer 2015. )

Datum

Ziel / Stützpunkt / Talort Beschreibung

Gebirgsgruppe

Leitung

 

Sa.

17. Dez.

Advents(ski)tour auf die Bodenschneid (1669 m)

2,5 h Aufstieg; Talort Neuhaus (860 m, Bahnanfahrt möglich)

Mangfallgebirge

Volker Kron


26.12.2016

Weihnachtstour auf die Rauthhütte (1600m)/Leutasch

mit Schlitten, Ski oder zu Fuss in 1 bis 3 Stunden hinauf

Mieminger

Tom Birmann

Sa./So.

21./22. Jan.

Lawinenkunde und LVS Training Erfurter Hütte

Beginn am Samstag mit der ersten Liftfahrt. Aufstieg auch Freitagabend möglich.

Rofan

Alexander Wislsperger, Sandra Dotzler, Tom Birmann

Fr.-So.

27.-29. Jan.


Schnuppern oder Wiedereinstieg Eisklettern in Kolm-Saigurn (Talort: Rauris)

Je nach Neigung Klettern im Vor- oder Nachstieg

Voraussetzung ist Toprope-Sichern in der Halle und Lust auf Eis. Übernachtet wird hier: www.sonnblickbasis.at

Maximale Teilnehmerzahl: 4-6

Goldberggruppe,
Pinzgau

Matthias

Jarka

Sa.

04. Feb.

Anfängergeeignete Skitour in den Bayrischen Voralpen oder den Chiemgauer Alpen

Max. 1000 hm. Je nach Schnee- und Lawinenverhältnissen z.B. Breitenstein (1622m, 800 hm) oder Hochries (1569m, 950 hm).

Bayerische Voralpen

Sandra

Dotzler

So.

12.Feb.


Vorderunnutz (2078 m) / Steinberg am Rofan

Ein Stück Piste, dann im Wald in Richtung Schlagkopf und in bestem Skigelände zum schönen Aussichtsgipfel (1050 Hm, 3 h)

Rofan

Hermann

Seyler

Sa./So.

18./19. Feb.

Schlittenfahren und Skitouren am Hörnle (1548m)

Hoffentlich klappt es dieses Jahr, dass wir Schlittenfahren, eine Skitour nach Unterammergau machen und vieles Mehr. Auch für Schwangere dank Lift geeignet.

Ammergauer Alpen

Familiengruppe,

Corinna Schultz-Wild, Tom Birmann

Fr.-Sa.

17.-19. Feb.

Skitouren in den Niederen Tauern / Großarl (924m)

Mögliche Gipfelziele: Weinschnabel (2750m), Keeskogel (2884m), Mandlkopf (2442m) Übernachtung im Gasthof, Kondition für über 1500hm erforderlich

Niedere

Tauern

Stefan Olbert

Sa./So.

24.-26. Feb.

Mittelschwere Skitouren um die Laufener Hütte (1726m)

Gipfelmöglichkeiten: Hochkarfelderkopf (2219), Bleikogl (2411), Fritzerkogel (2360)

Übernachtung im Winterraum

Tennen-gebirge

Alexander Wislsperger

Sa.

11. März

Rohntalreibn: Rappenklammspitze (1835 m) und Torscharte (1815)

Talort Hinterriß, Nicht ganz flache Skitour mit rassiger Abfahrt, (960hm + Anstieg Rappenklammspitze)

Karwendel

Volker Kron

So.-Sa.

05.-11.März

Skitourenwoche im Defreggental / St.Jakob (1390 m)

Das Defreggental bietet viele Skitouren unterschiedlicher Länge, Schwierigkeit und Ausrichtung. Übernachtung in Ferienwohnung

Anmeldung bis spätestens 15. Januar

Defreggen

Gebirge

Hermann

Seyler,

Gerhard

Meyer

Sa./So.

11./12. März

Skihochtour auf den Similaun (3606m)

Aufstieg aus dem Ötztal, Übernachtung auf der Martin Busch Hütte (2501m), Ausgangsort ist Vent (1890m)

Ötztaler

Alpen

Michael Weidelehner, Ulrich Schneider

Sa./So.

18./19. März

Schlittenfahren und Skitouren Weidner Hütte (1799m)

10km Aufstieg mit Ski und Schlitten. Ggf. Skitour am Sonntag und herrliche Abfahrt ins Tal.

Tuxer

Alpen

Familiengruppe, Corinna Schultz-Wild, Tom Birmann

Fr.-So.

17.-19. März

Guben-Schweinfurter-Hütte (2034 m) / Niederthai (1525 m)

Ein Standort mit vielen Tourenzielen zur Auswahl: Hohe Wasserfalle (3002 m), Hochreichkopf (3008 m), Breiter Grieskogel (3287), Kraspesspitze (2953), Schartlkopf (2831 m).

Anfahrt am Freitagabend, von Niederthai auf nachttauglichem Skiweg zur Hütte, ca. 2 h.

Stubaier

Alpen

Hermann

Seyler

Fr.-Mo.

14.-17. Apr.

Viertägige Skiurchquerung

Je nach Schneelage durch die Dolomiten oder durch‘s Zillertal.

Übernachtung im Zillertal in Winterräumen.

Dolomiten/

Zillertal

Alexander Wislsperger

Sa.

06. Mai

Gamsjoch (2452 m)

1250 Hm; 3,5 h Aufstieg; Talort Eng (1198 m);

Karwendel

Volker Kron

Mo.

08. Mai

Edelweißfest



Sa.

13. Mai

Maiwanderung




  .  

Wettkampf-Klettertraining:

Mittwoch und Donnerstag 17-20:30 Uhr

Wettkampftraining Klettern für Jugendliche
Voraussetzung: Beherrschung des VIII. Schwierigkeitsgrades im Vorstieg

 

Kletter- und Boulderhallen in München

Reinhard Nibler

Telefonnummern und Email-Adressen

hl-tour-con

Ausrüstungsgegenstände

verleiht:

Jakob Nibler
Tel: 0176/3318064

Mail:j-kob@boulderblock.eu


Kaution für Ausleihe: 50 Euro

Zur Geräteseite

.
.